4,9 basierend auf 373 Bewertungen

Dein Warenkorb
Dein Warenkorb

Poach

Beim Tennis bezieht sich der Begriff “Poach” auf eine taktische Spielweise, bei der der Netzspieler (oft der Partner des Aufschlägers im Doppel) die Initiative ergreift, indem er den Ball des Gegners abfängt und zum Angriff übergeht. Der Poach ist eine aggressive Aktion, bei der der Netzspieler von seiner Position am Netz aus seitlich in die Spielfeldmitte vorrückt, um den Ball abzufangen und entweder einen Volley oder einen Schmetterball auszuführen.

Der Zweck des Poach besteht darin, den Druck auf den returnierenden Spieler zu erhöhen, indem man den Ball frühzeitig abfängt und ihm weniger Zeit gibt, sich auf den Schlag vorzubereiten. Durch den Poach kann der Netzspieler den Ball überraschend abfangen und den Punkt schnell beenden. Diese Spielweise erfordert jedoch gute Antizipation, schnelle Reaktionen und präzise Schläge.

Ein erfolgreicher Poach kann den returnierenden Spieler unter Druck setzen und zu Fehlern oder schwierigen Schlägen zwingen. Es kann auch das Momentum im Spiel verändern und dem Netzspieler einen Vorteil verschaffen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Poach auch ein gewisses Risiko birgt. Wenn der Netzspieler den Ball verfehlt oder nicht effektiv spielt, kann der returnierende Spieler einen Gewinnschlag erzielen. Daher erfordert der Poach gute Technik, Timing und Entscheidungsfähigkeiten.

Der Poach wird besonders im Doppel eingesetzt, da dort die Netzpräsenz und das Zusammenwirken der Partner eine große Rolle spielen. Die Kommunikation und das Verständnis zwischen den Spielern sind entscheidend, um den Poach erfolgreich auszuführen.

Zusammenfassend ist der “Poach” im Tennis eine taktische Spielweise, bei der der Netzspieler den Ball des Gegners abfängt und zum Angriff übergeht. Der Poach erhöht den Druck auf den returnierenden Spieler und kann zu schnellen Punkten führen. Diese aggressive Spielweise erfordert gute Antizipation, schnelle Reaktionen und präzise Schläge. Der Poach wird insbesondere im Doppel angewendet, wo die Netzpräsenz und das Zusammenspiel der Partner von großer Bedeutung sind.

noch mehr Tennis-Begriffe

Net

Das Netz (Net) ist eine senkrecht gespannte Barriere, die den Tennisplatz in zwei Hälften teilt.

Weiterlesen »

Racket

Ein “Racket” ist ein weiterer Begriff für den Tennisschläger, der von Spielern verwendet wird, um

Weiterlesen »

Satz

Im Tennis bezeichnet der Satz einen Teil eines Matches, der aus einer festgelegten Anzahl von

Weiterlesen »

Wimbledon

Wimbledon ist eines der traditionsreichsten und renommiertesten Tennisturniere der Welt. Es ist eines der vier

Weiterlesen »

US Open

Die US Open sind eines der vier Grand-Slam-Tennisturniere und zählen zu den prestigeträchtigsten und größten

Weiterlesen »

Ratgeber-Beiträge

All-court Player

All-court Player ist ein Begriff aus dem Tennissport, der einen Spieler beschreibt, der in der Lage ist, auf verschiedenen Belägen und in unterschiedlichen Spielstilen erfolgreich zu sein.

zum Beitrag »

Approach shot

Approach Shot beschreibt eine Schlagtechnik, bei der der Ball gezielt platziert wird, um sich anschließend schnell dem Netz zu nähern und eine dominante Position im Spiel einzunehmen.

zum Beitrag »

Hinweis: Sämtliche Inhalte des ADVANCE.TENNIS Lexikons sind Irrtümern vorbehalten. Bei Anmerkungen jeglicher Art freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme.