4,9 basierend auf 373 Bewertungen

Dein Warenkorb
Dein Warenkorb

No-Ad Spiel

Das No-Ad Spiel ist ein spezielles Spielformat im Tennis, das verwendet wird, um die Dauer von Spielen zu verkürzen. Es wird oft in Turnieren oder Freizeitspielen angewendet, um den Spielablauf effizienter zu gestalten und die Gesamtspielzeit zu reduzieren.

Beim No-Ad Spiel werden die traditionellen Spielstände wie 15:0, 30:0 und 40:0 übersprungen. Stattdessen gibt es nur zwei Möglichkeiten für den Spielstand: “Einstand” (englisch: deuce) und “Vorteil”. Wenn es zu Einstand kommt (40:40), wird der nächste Punkt als entscheidender Punkt, der “Vorteil”, bezeichnet.

Der Spieler, der den Vorteil gewinnt, benötigt nur noch einen weiteren Punkt, um das Spiel zu gewinnen. Der Gegner hingegen muss zwei Punkte in Folge gewinnen, um das Spiel für sich zu entscheiden. Dadurch wird die Spannung erhöht und die Spiele werden kürzer.

Das No-Ad Spiel erfreut sich vor allem bei Zeitbeschränkungen oder Turnieren mit vielen Matches großer Beliebtheit. Es ermöglicht einen schnelleren Spielverlauf und eine effizientere Turnierorganisation.

noch mehr Tennis-Begriffe

Game

Ein Game ist eine Einheit im Tennis, die aus einer bestimmten Anzahl von Punkten besteht

Weiterlesen »

Racket

Ein “Racket” ist ein weiterer Begriff für den Tennisschläger, der von Spielern verwendet wird, um

Weiterlesen »

Ratgeber-Beiträge

All-court Player

All-court Player ist ein Begriff aus dem Tennissport, der einen Spieler beschreibt, der in der Lage ist, auf verschiedenen Belägen und in unterschiedlichen Spielstilen erfolgreich zu sein.

zum Beitrag »

Approach shot

Approach Shot beschreibt eine Schlagtechnik, bei der der Ball gezielt platziert wird, um sich anschließend schnell dem Netz zu nähern und eine dominante Position im Spiel einzunehmen.

zum Beitrag »

Hinweis: Sämtliche Inhalte des ADVANCE.TENNIS Lexikons sind Irrtümern vorbehalten. Bei Anmerkungen jeglicher Art freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme.