4,9 basierend auf 373 Bewertungen

Dein Warenkorb
Dein Warenkorb

Chip and charge

Chip and Charge ist eine taktische Spielweise im Tennis, bei der der Spieler einen kurz gespielten Ball mit einem defensiven Chip-Schlag beantwortet und dann sofort ans Netz vorrückt, um den nächsten Schlag als Volley zu spielen. Diese Spielweise wird oft verwendet, um Druck auf den Gegner auszuüben und die Kontrolle über den Punkt zu übernehmen.

Der Chip-Schlag ist ein kurzer, meist slice-basierter Schlag, der dem Ball eine niedrige Flugbahn und wenig Tempo verleiht. Der Spieler nutzt diesen Schlag, um den Ball tief und nahe am Netz zu platzieren, was es dem Gegner erschwert, einen kraftvollen Schlag auszuführen. Gleichzeitig ermöglicht der Chip-Schlag dem Spieler, schnell ans Netz vorzurücken und eine Position einzunehmen, um den nächsten Schlag als Volley auszuführen.

Der Vorteil des Chip and Charge besteht darin, dass der Spieler das Spiel diktiert und Druck auf den Gegner ausübt. Indem der Spieler ans Netz vorrückt, kann er die Kontrolle über den Punkt übernehmen und den Gegner zu schnellen Entscheidungen und schwierigen Passierschlägen zwingen. Der Spieler hat auch die Möglichkeit, den Ball frühzeitig abzufangen und direkte Punkte am Netz zu erzielen.

Es ist wichtig, dass der Chip and Charge taktisch klug eingesetzt wird. Der Spieler muss den richtigen Moment wählen, um ans Netz vorzurücken, und eine gute Antizipation und Schnelligkeit zeigen, um am Netz effektiv zu sein. Zudem sollte der Chip-Schlag präzise und platziert sein, um den Gegner unter Druck zu setzen.

Der Chip and Charge ist eine Spielweise, die vor allem auf schnellen Belägen wie Rasen oder Hartplatz effektiv eingesetzt werden kann. Auf langsameren Belägen kann es schwieriger sein, den Chip-Schlag so zu gestalten, dass der Ball tief genug und nahe genug ans Netz kommt.

Zusammenfassend ist Chip and Charge eine taktische Spielweise im Tennis, bei der der Spieler einen kurz gespielten Ball mit einem defensiven Chip-Schlag beantwortet und sofort ans Netz vorrückt, um den nächsten Schlag als Volley zu spielen. Diese Spielweise ermöglicht es dem Spieler, Druck auf den Gegner auszuüben und die Kontrolle über den Punkt zu übernehmen. Eine gute Technik, schnelle Antizipation und präzise Platzierung sind entscheidend, um den Chip and Charge effektiv einzusetzen.

noch mehr Tennis-Begriffe

Call

Ein “Call” im Tennis bezieht sich auf eine Entscheidung eines Schiedsrichters während eines Matches über

Weiterlesen »

Mixed

Mixed ist eine Kategorie im Tennis, bei der Doppelmatches mit einem männlichen und einem weiblichen

Weiterlesen »

Slice

Der Slice ist eine Schlagtechnik im Tennis, bei der der Ball mit einer seitlichen Schneidbewegung

Weiterlesen »

Wimbledon

Wimbledon ist eines der traditionsreichsten und renommiertesten Tennisturniere der Welt. Es ist eines der vier

Weiterlesen »

Ratgeber-Beiträge

All-court Player

All-court Player ist ein Begriff aus dem Tennissport, der einen Spieler beschreibt, der in der Lage ist, auf verschiedenen Belägen und in unterschiedlichen Spielstilen erfolgreich zu sein.

zum Beitrag »

Approach shot

Approach Shot beschreibt eine Schlagtechnik, bei der der Ball gezielt platziert wird, um sich anschließend schnell dem Netz zu nähern und eine dominante Position im Spiel einzunehmen.

zum Beitrag »

Hinweis: Sämtliche Inhalte des ADVANCE.TENNIS Lexikons sind Irrtümern vorbehalten. Bei Anmerkungen jeglicher Art freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme.