4,9 basierend auf 373 Bewertungen

Dein Warenkorb
Dein Warenkorb

Advantage

Advantage (deutsch: Vorteil) ist ein Begriff aus dem Tennissport, der verwendet wird, um den Spielstand während eines Spiels oder eines Satzes zu beschreiben. Er tritt auf, wenn ein Spieler ein Spiel gewonnen hat und nur noch einen Punkt benötigt, um das Spiel für sich zu entscheiden.

Im Tennisspiel gibt es verschiedene Punktestände, die von null bis vier reichen und wie folgt benannt werden: “0” wird als “love” bezeichnet, “1” als “15”, “2” als “30”, “3” als “40” und “4” als “Spiel” oder “Game”. Wenn beide Spieler den Spielstand von “40” erreicht haben, wird dies als “Deuce” bezeichnet.

Sobald ein Spieler den Vorteil erzielt hat, bedeutet dies, dass er nach dem Erreichen des Deuce-Punktestands den nächsten Punkt gewonnen hat. In diesem Fall wird der Spielstand als “Advantage [Name des Spielers]” ausgedrückt. Der Spieler, der den Vorteil hat, muss nur noch einen weiteren Punkt gewinnen, um das Spiel für sich zu entscheiden. Wenn der Spieler jedoch den nächsten Punkt verliert, kehrt der Spielstand zum Deuce zurück.

Es gibt zwei Arten von Vorteil im Tennis: den Vorteil des Aufschlagenden (Advantage-In) und den Vorteil des Rückschlagenden (Advantage-Out). Der Vorteil des Aufschlagenden tritt auf, wenn der Spieler, der aufschlägt, den Vorteil erzielt, während der Vorteil des Rückschlagenden auftritt, wenn der Spieler, der den Aufschlag entgegennimmt, den Vorteil hat.

Wenn der Spieler, der den Vorteil hat, den nächsten Punkt gewinnt, gewinnt er das Spiel. In diesem Fall wird der Spielstand auf den nächsten Satzstand aktualisiert. Wenn der Spieler jedoch den nächsten Punkt verliert, kehrt der Spielstand erneut zum Deuce zurück.

Es ist wichtig anzumerken, dass der Vorteil nur einmal pro Spielstand erzielt werden kann. Wenn der Spieler, der den Vorteil hat, den nächsten Punkt nicht gewinnt, wird der Spielstand zum Deuce zurückkehren und die Spieler müssen weiter um den Vorteil kämpfen.

Der Vorteil im Tennis ist ein aufregender Moment im Spiel, da er den entscheidenden Punkt darstellt, der über den Ausgang eines Spiels oder Satzes entscheiden kann. Es erfordert eine starke mentale und körperliche Leistung, um den Vorteil zu nutzen und das Spiel erfolgreich abzuschließen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Vorteil im Tennis einen Spielstand beschreibt, in dem ein Spieler nur noch einen Punkt benötigt, um das Spiel zu gewinnen. Er tritt auf, wenn ein Spieler nach dem Deuce-Punktestand den nächsten Punkt erzielt. Der Vorteil kann sowohl für den Aufschlagenden als auch für den Rückschlagenden gelten und stellt einen spannenden Moment im Spiel dar, der über den Sieg oder die Niederlage entscheiden kann.

noch mehr Tennis-Begriffe

Wimbledon

Wimbledon ist eines der traditionsreichsten und renommiertesten Tennisturniere der Welt. Es ist eines der vier

Weiterlesen »

LK-Turnier

Ein LK-Turnier (Leistungsklassen-Turnier) ist ein Tenniswettbewerb, der von den nationalen Tennisverbänden organisiert wird und für

Weiterlesen »

Game

Ein Game ist eine Einheit im Tennis, die aus einer bestimmten Anzahl von Punkten besteht

Weiterlesen »

Poach

Beim Tennis bezieht sich der Begriff “Poach” auf eine taktische Spielweise, bei der der Netzspieler

Weiterlesen »

Ratgeber-Beiträge

All-court Player

All-court Player ist ein Begriff aus dem Tennissport, der einen Spieler beschreibt, der in der Lage ist, auf verschiedenen Belägen und in unterschiedlichen Spielstilen erfolgreich zu sein.

zum Beitrag »

Approach shot

Approach Shot beschreibt eine Schlagtechnik, bei der der Ball gezielt platziert wird, um sich anschließend schnell dem Netz zu nähern und eine dominante Position im Spiel einzunehmen.

zum Beitrag »

Hinweis: Sämtliche Inhalte des ADVANCE.TENNIS Lexikons sind Irrtümern vorbehalten. Bei Anmerkungen jeglicher Art freuen wir uns auf deine Kontaktaufnahme.